Meine Ausstellung im Gallery UNO – Projektraum Berlin ist fertig.

Ab sofort kann man die Arbeiten bequem bei nasskaltem Schneeregen beschaulich mit einer mitgebrachten Tasse kalten, alkoholfreien Glühweins betrachten.

Coronabedingt gibt es keine Vernissage, aus gleichem Grund sind auch Öffnungzeiten und Dauer ungewiss.

Die Adresse ist neu aber bekannt: Lucy-Lameck-Straße 12 | 12049 Berlin

Hihi: die Straße ist dann mal ganz schnell umbenannt worden. Vom brutalen Kolonialkrieger zur ersten Frau im Kabinett von Tansania. (Deutsch Ostafrika). Google wußte es schon. Das Fahrrad Navy noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.